Dr.med. Urs Honegger

pulmonale Gefässe

Die Lunge ist ein stark durchblutetes Organ. Das Blut fliesst vom Körper in das rechte Herz. Dort wird es in die Lungenarterie gepumpt. In den Kapillaren nimmt das Blut Sauerstoff auf und gibt Kohlendioxid ab. Anschliessend fliesst es über die Lungenvenen in das linke Herz, von wo aus es sauerstoffreich in den Körper gelangt.

Es gibt noch einen anderen Blutkreislauf in den Lungen, nümlich den bronchialen Kreislauf. Diese bronchialen Arterien entspringen der Aorta und den interkostalen Arterien. Sie enthalten sauerstoffreiches Blut. Das Blut fliesst teils über die Azygos-Venen in das rechte Herz, teils über die Lungenvenen ins linke Herz.

Untersuchungsmethoden:

  1. Szintigraphie
  2. Computertomographie
  3. Angiographie und Herzkatheter
  4. Echokardiographie

Krankheiten:

  1. Lungenembolie
  2. pulmonale Hypertonie
  3. andere seltene Krankheiten